Gelungene Premiere für „Barocke Streifzüge“

„Es ist wirklich gut gelaufen und war ein Erfolg“, resümiert Jürgen Geisler, Leiter des Museums Barockschloss Delitzsch über die Premiere der „Barocken Streifzüge“ im Delitzscher Schloss.

Anlässlich des Internationalen Museumstags am 15. Mai 2022 hatte das Museumsteam ein kleines, feines Programm vorbereitet und sich dabei ausgewählte Partner ins Boot geholt, wie die Theaterakademie Sachsen und Künstler aus Dresden.

Entstanden war damit ein Reigen aus leichter Wissensvermittlung, Musik, Theater und Kunst, der mehr als 100 Menschen begeisterte.

„Die Theaterakademie hat sich mit den jungen Leuten aus dem ersten Semester voll ins Zeug gelegt und jeden der Besucher zum herzhaften Lachen gebracht“, schildert Jürgen Geisler. Besonders gut waren die Führungen nachgefragt, an denen bis zu 60 Personen teilnehmen wollten, und auch das Fächerbasteln zog viele Kinder an.

„Wir werden auch im nächsten Jahr 2023 wieder den Internationalen Museumstag mit einem für unser Museum entsprechenden Programm gestalten“, stellt der Delitzscher Museumsleiter in Aussicht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s